Logo der Universität Wien

Internationale PartnerInnen

Bei allen Aktivitäten der Forschungsplattform Elfriede Jelinek ist der Anspruch, WissenschaftlerInnen der verschiedenen Fachrichtungen miteinander zu vernetzen und die Forschung zu Jelinek und ihren Kontexten im interdisziplinären Dialog voranzutreiben, zentral.
Ist die Forschungsplattform bereits selbst ein Forum, das den Dialog zwischen verschiedenen ExpertInnen der Universität Wien ermöglicht, so geht es auch darum, dieses „Gespräch“ in Hinblick auf internationale WissenschaftlerInnen zu weiten und ein internationales Netzwerk zu etablieren.
Dem Kreis von Internationalen PartnerInnen der Forschungsplattform Elfriede Jelinek gehören renommierte Jelinek-ExpertInnen und ForscherInnen weltweit an. Das Team der Forschungsplattform steht mit ihnen im Austausch, und sie unterstützen inhaltlich die Arbeiten der Plattform:

Prof. Dr. Barbara Agnese (Université de Montréal, Kanada)

Dr. Evelyn Annuß (Freie Universität Berlin, Deutschland)

Prof. Dr. Inge Arteel (Vrije Universiteit Brussel, Belgien)

Dr. Zuzana Augustová, Ph.D. (University of West Bohemia, Tschechische Republik)

Univ.-Doz. Dr. Alexander W. Belobratow (St. Petersburg, Russland)

Vizerektorin Mag. Dr. MLitt Andrea B. Braidt (Akademie der bildenden Künste Wien, Österreich)

Prof. Dr. Corina Caduff
(Hochschule der Künste Bern, Schweiz)

Doc. Mgr. Renata Cornejo, Ph.D.
(Univerzity J. E. Purkyně v Ústí nad Labem, Tschechische Republik)

O. Univ.-Prof. Dr. Evelyn Deutsch-Schreiner (Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Österreich)

Prof. Dr. Allyson Fiddler (Lancaster University, Großbritannien)

Prof. Dr. Ulrike Haß (Institut für Theaterwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum, Deutschland)

Prof. Dr. Beate Hochholdinger-Reiterer (Institut für Theaterwissenschaft, Universität Bern, Schweiz)

Univ.-Prof. Dr. Dagmar von Hoff (Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Deutschland)

Prof. Dr. Yasmin Hoffmann (Université Toulouse, Frankreich)

Prof. Dr. Gitta Honegger (Arizona State University, USA)

Prof. Dr. Brigitte E. Jirku (Universitat de València, Spanien)

Dr. Karen Jürs-Munby (Lancaster University, Großbritannien)

Dr. Maria-Regina Kecht (Wien, Österreich)

Mag. Dr. Teresa Kovacs (University of Michigan, Ann Arbor, USA)

Prof. Dr. Margarete Lamb-Faffelberger (Lafayette College, Easton, USA)

Magnus Lindman (Folkteatern Göteborg, Stockholm, Schweden)

Ao. Univ.-Prof. Dr. Liu Wei (Fudan-Universität Shanghai, China)

Dr. Bärbel Lücke (Stade, Deutschland)

Prof. Carlotta von Maltzan, Ph.D. (University of Stellenbosch, Südafrika)

Prof. Amrit Mehta, Ph.D. (University Hyderabad, Indien)

Prof. Dr. Petra Maria Meyer
(Muthesius Kunsthochschule Kiel, Deutschland)

Univ.-Prof. DDr. Vladko Murdarov (Bulgarische Akademie der Wissenschaften Sofia, Bulgarien)

Prof. Dr. Keiko Nakagome (Daito-Bunka Universität Tokio, Japan)

Dr. Artur Pełka (Uniwersytet Łódzki, Polen)

Prof. Dr. Katharina Pewny (Universiteit Ghent, Belgien)

Prof. Dr. Luigi Reitani (Università degli studi di Udine, Italien)

Prof. Dr. Franziska Schößler (Universität Trier, Deutschland)

Prof. Dr. Rita Svandrlik (Università degli Studi di Firenze, Italien)

Prof. Dr. Monika Szczepaniak (Uniwersytet Kazimierza Wielkiego w Bydgoszczy, Polen)

Prof. Dr. Herwig Weber (Universidad del Claustro de Sor Juana, Ciudad de México, Mexiko)


Elfriede Jelinek





Forschungsplattform
Elfriede Jelinek
Texte - Kontexte - Rezeption
Universität Wien

Hofburg, Batthyanystiege (unter der Michaelerkuppel)
1010 Wien

T: +43 1 4277 25501
T: +43 664 1217525
F: +43 1 4277 8 25501
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0